19.10. electrolyte

Live Konzert

19.Oktober 2021

20 Uhr

Klapsmühle am Rathhaus

 

electrolyte – leiten wie der Teufel


Die Idee für die Band electrolyte wurde im Jahr 2013 durch den Pianisten Yuriy
Sych und den Schlagzeuger Martin Standke geboren und verbindet die
Improvisationselemente des Jazz mit Songstrukturen aus der Popmusik. Mit
dem Contrast Trio sowie durch die Mitarbeit an mehreren Produktionen am
Schauspiel Frankfurt können die beiden umtriebigen Musiker bereits auf
eine langjährige Zusammenarbeit miteinander zurückschauen.
Alberto Menendez, bis 2000 in der Band des Latin-Jazz Pianisten und 5-fachen
Grammy- Preisträgers Eddie Palmieri, ist ein über Deutschland hinaus
bekannter Saxophonist aus Mannheim.


Bei electrolyte, von der Grundlage her ein klassisches Orgeltrio und in der
Besetzung bewusst ohne Bassisten angelegt, bilden Funkgrooves und
Elektrobeats die Grundlage der Kompositionen. Die Orgel wurde durch ein
Keyboard ersetzt, das Trio durch das Saxophon erweitert.
Manchmal vertrackt, manchmal auch geradlinig und tanzbar – immer steht die
Interaktion der einzelnen Musiker im Vordergrund.
electrolyte ist Preisträger des Arbeitsstipendium Jazz der Stadt Frankfurt am
Main 2014.

 


Yuriy Sych // keys
Alberto Menendez // sax
Riaz Khabirpour // guit
Martin Standke // drums

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0