Workshops

Masterclass mit Renaud Garcia-Fons


16.03.2019, 12.00-16.00, Musikhochschule Mannheim, N7 18, 68161 Mannheim, Kammermusiksaal.

Die Musik von Renaud Garcia-Fons, geschrieben als auch improvisiert, schlägt Brücken zwischen Jazz, klassischer und zeitgenössischer Musik, aber auch traditioneller Musik des Mittelmeerraumes und der östlichen Welt.  Basierend auf seinen Kompositionen und bestimmten technischen Besonderheiten seiner musikalischen Karriere bietet Renaud Garcia-Fons eine Masterclass zu denverschiedenen Spielarten des Kontrabasses an. Die Masterclass ist schwerpunktmäßig dem Erlernen von Spieltechniken dieses Instruments gewidmet.  Garcia-Fons beginnt mit der Präsentation und Aufführung einiger seiner Solo-Stücke, die diese verschiedenen technischen Aspekte sowohl mit dem Bogen als auch in Pizzicatti veranschaulichen.




Nach einer Gesprächsrunde mit den Teilnehmern wird er auf die Einzelheiten dieser verschiedenen technischen Aspekte eingehen:

– Haltung und Balance des Kontrabasses
– Gewichtsmanagement der Arme
– Rolle des Handgelenks in der Bogentechnik
– Das rhythmische Spiel mit dem Bogen: die Jazzphrasierung
– Arbeit mit der linken Hand auf der rechten Tonhöhe, Rolle der Position des Daumens.
– Die Möglichkeit von Ornamenten
– Die verschiedenen Phrasierungen mit Bogen und Pizzicato
– Einige technische Elemente über Pizzicato, insbesondere bezogen auf den Kontrabass im Flamenco.

Darüber hinaus wird er auf dem lyrischen Ausdruck des Instruments und seiner melodischen Rolle abseits des traditionellen Kontrabasses eingehen.

Kosten: 60€ / Studierende und Mitglieder der IG JAZZ: 40€ / für Studierende der Musikhochschule Mannheim gibt es ein Kontingent an Freiplätzen.

Anmeldung unter ig-jazz-rn@web.de

Am 15.3. wird Renaud Garcia-Fons im Rahmen der Eröffnung des Neuen Deutschen Jazzpreises in der Alten Feuerwache in Mannheim ein Solokonzert geben.

Comments are closed.