Wir möchten auf die folgende Veranstaltung hinweisen:

JAZZPREIS BADEN-WÜRTTEMBERG 2016: VOLKER ENGELBERTH

Mittwoch 15.06.2016 – 20:00 Uhr
Alte Feuerwache [Brückenstr. 2], € 13,- (VVK) / 16,- (AK)

Jazzpreis-Konzert Alte Feuerwache - Volker Engelberth

Preisverleihung und Preisträgerkonzert des Jazzpreises Baden-Württemberg 2016

Der Pianist Volker Engelberth aus Mannheim ist diesjähriger Jazz-Preisträger des Landes Baden-Württemberg. Die mit 15.000 Euro dotierte Auszeichnung wird im Rahmen des Konzertes von Volker Engelberth sowie des Zweitplatzierten Christoph Neuhaus (Gitarre) verliehen. Der Südwestrundfunk zeichnet das Konzert auf.

„Volker Engelberth besticht als Komponist und als Improvisator. Seine Musik hat eine unglaubliche Tiefe und ist von einer Intensität, wie man sie selten bei jungen Musikern erlebt“, sagte Kunststaatssekretär Jürgen Walter. In verschiedenen Formationen finde er immer wieder zu neuen Klangformen. Sein Ruf reiche weit über die Grenzen Baden-Württembergs hinaus und er könne zu Recht als Aushängeschild der baden-württembergischen Jazz-Szene bezeichnet werden.

Der Vorsitzende der Jury, Prof. Bernd Konrad, begründete die Entscheidung mit den Worten: „Der Pianist Volker Engelberth gehört zu den herausragenden Vertretern des modernen europäischen Jazz in Baden-Württemberg. Souverän gelingt es ihm, neue Räume im Jazz zu erschließen und diese in einem spannen-den Klangerlebnis zwischen Tradition und Innovation zu verbinden. Ihm ist daher der Baden-Württembergische Jazzpreis 2016 zuzusprechen.“

Volker Engelberth Quintett

Volker Engelberth – Piano
Bastian Stein – Trompete/Flügelhorn
Alexander „Sandi“ Kuhn – Saxophon
Arne Huber – Bass
Silvio Morger – Drums

Christoph Neuhaus Quartett

Christoph Neuhaus – Gitarre
Andreas Feith – Piano
Axel Kühn – Bass
Axel Pape – Drums

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.