Rainer Tempel – Pentagon

Dienstag, 29.11.2016 – 20:00uhr
Klapsmühl’ am Rathaus [D6, 3], € 13,-/9,-/5,-

F - - - tempel pentaBesetzung
Claus Stötter – Trompete
Sebastian Gille – Saxophon
Arne Huber – Bass
Philipp Scholz – Drums
Rainer Tempel – Piano

Mit Pentagon tourt Rainer Tempel diesen Herbst wieder in einer klassischen Quintettbesetzung, wie stets mit Musikern, die für seriöse musikalische Arbeit stehen. Tempels Auseinandersetzung mit der Geschichte dieser wichtigen Jazzbesetzung führte dann auch zum Inhalt des Programms: alle Kompositionen nehmen Bezug auf die bedeutenden Quintette (Armstrong, Davis, Shorter) oder auf die musikterminologische Bedeutung der Zahl 5, bis hin zur mathematischen. Und doch ist die Besetzung das, was sie ohne konzeptionellen Unterbau auch ist: eine vielseitige, spontane, spielfreudige Jazzkapelle im besten Sinn.

Pentagon debütierte im Frühjahr 2015 und nahm im Frühjahr 16 den gleichnamigen Tonträger auf und auf der jetzigen Tour vorgestellt wird.

Mit Claus Stötter verbindet Tempel eine über 20jährige musikalische Beziehung, mit Arne Huber und dem Hamburger Tenoristen Sebastian Gille eine deutlich kürzere, doch genau so intensive. Philipp Scholz ist ein junger Vertreter der aufstrebenden Leipziger Jazzszene.

Homepage | Veranstaltung bei Facebook

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.