Klapsmühl‘-Konzerte

Made In Mannheim: W E L S

Dienstag, 20.02.2018 – 20:00 Uhr
Klapsmühl’ am Rathaus [D6, 3], € 8,-/5,-

Besetzung:
Julius Gawlik – sax
Ferdinand Schwarz – trp
Johannes Mann – guit
Daniel Nagel – bass
Felix Ambach – drums

W E L S vereint fünf junge Musiker aus Köln, Amsterdam und Berlin. Die kollektive Band spielt ungezwungen. Modern Jazz. Voller Energie und Spielfreude.

Die Eigenkompositionen schwanken zwischen schwebenden Flächen und energetisch swingenden Improvisationen. Sie bieten Raum für die unterschiedlichen musikalischen Persönlichkeiten und für die Geschichten die sie erzählen. Im Mittelpunkt immer das Hören und Eintauchen in die Musik.

Homepage | Veranstlatung bei Facebook

 

Axel Kühn Trio

Dienstag, 27.02.2018 – 20:00 Uhr
Klapsmühl’ am Rathaus [D6, 3], € 13,-/9,-/5,-

Besetzung:
Axel Kühn – bass
Ull Möck – piano
Daniel Mudrack – drums

„Das ist Jazz im heutigen Sinne. Axel Kühns Kompositionen, vor allem ihr Songcharakter, prägen das Gesamtbild dieses hervorragend agierenden Trios“ (CONCERTO)

Axel Kühns Musik ist genreübergreifend konzipiert und gerade dadurch ein leidenschaftliches Bekenntnis zum unerschöpflichen Beziehungsreichtum des Jazz.“ (Jazzpodium)

Mit seinem jüngsten Werk „ZEITGEIST“, stellt das Trio um den preisgekrönten Bassisten und Komponisten Axel Kühn eindrucksvoll unter Beweis, wie homogen ihre Mischung aus Jazz, Grunge Rock, Pop und Weltmusik klingt. Die verschiedenen Genres verschmelzen zu einem ganz neuen Stil, welchen Bandleader Kühn „Grunge Jazz“ nennt. Konsequent wird der Weg, welchen das Trio bei seinem Vorgänger Album „OPEN-MINDED“ einschlug weitergegangen. Dabei hört man deutlich, dass ihre gemeinsame Reise nun schon einige Jahre anhält. Die Musik hat an Raffinesse, Eigenständigkeit, Power und Intensität deutlich dazu gewonnen. Zusammen agieren die 3 Musiker wie ein grosser Organismus bei dem alles perfekt aufeinander abgestimmt ist.

So entsteht ein ganz eigenständiger Triosound, der tief in unserer Zeit verwurzelt ist und immer von Axel Kühns persönlichem Anliegen zeugt. Es besteht darin, mit jedem Song ein klares emotionales Statement abzugeben, um den Zuhörer dort zu treffen, wo Musik die größte Wirkung hat: im Herzen.

Homepage | Veranstaltung bei Facebook

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.