Jetzt Chance für Bewerbungen zum Neuen Deutschen Kompositionspreis 2020

Auch den mit 2.000 Euro dotierten Neuen Deutschen Kompositionspreis wird es in 2020 wieder geben. Hier entscheidet am Ende ebenfalls das Publikum. Der Neue Deutsche Kompositionspreis ist kein Arrangement-Preis, gewünscht ist vielmehr eine Jazz-Komposition für die von der IG JAZZ festgelegte Besetzung: Tenorsax/Sopransax/Klarinette, Akkordeon, Cello, Tuba und Drums/Percussion (zusammengestellt von Matthias Dörsam https://www.matthiasdoersam.de/). Die Wettbewerbskompositionen werden von der von IG JAZZ Mitgliedern zusammengestellten Band zur Eröffnung präsentiert und das Publikum stimmt direkt danach über die Gewinnerkomposition ab.

KomponistInnen können sich ab sofort für den Neuen Deutschen Kompositionspreis 2020 per Mail bewerben. Teilnahmebedingungen und Anmeldeformular findet ihr hier.Anmeldeschluss ist der 19.12.2019.

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!

Bookmark the permalink.

Comments are closed.