13.05.14 – Made in Mannheim: GrafSchmittBerger – Die Gerechtigkeit

Dienstag, 13. Mai 2014, 20.30 Uhr
Klapsmühl‘ am Rathaus [D6, 3], € 5,-

Made in Mannheim: GrafSchmittBerger – Die Gerechtigkeit

F - - - GSB_HP

Graf – piano
Schmitt – bass
Berger – schlagzeug

„In seinen kammermusikalischen Konzerten entfaltet GrafSchmittBerger eine wundersam zart-poetische, von lyrischer Melancholie getragene Klangwolke, die gleichsam organisch unterschiedlichste Stilelemente wie ein Irrlicht durch das Labyrinth der Vergänglichkeit versetzt und dadurch eine Art Klangwerkstatt des hybriden Raums erschafft.“
BULLSHIT.
GrafSchmittBerger ist die Gerechtigkeit. GrafSchmittBerger ist die Wahrheit. GrafSchmittBerger ist die Erlösung. Er hat keinen geringeren Anspruch.
GrafSchmittBerger klingt nicht wie The Bad Plus. GrafSchmittBerger klingt auch nicht wie E.S.T. Und erst gar nicht klingt GrafSchmittBerger wie das Brad Mehldau Trio. Die klingen alle wie GrafSchmittBerger. Dass sie zufällig zuerst geboren wurden – dafür kann GrafSchmittBerger doch nichts.
Homepage

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.