01.Oktober 2013 – Made in Mannheim: Three Bees & a Bop // Return to Whatever

Dienstag, 01. Oktober 2013, 20.30 Uhr

Klapsmühl‘ am Rathaus [D6, 3], € 5,-

Made In Mannheim: Three Bees & a Bop / Return to Whatever
Three Bees & a Bop

B1 - - - bees DSC_3650_hpGesa Marie Schulze (altsax), Simone Loewen (altsax), Freeman Robbins III – (tenorsax), Ricarda Hagemann (baritonsax)

Ein  Programm voller Höhepunkte und kompromissloser Ehrlichkeit.
Three Bees & a Bop besteht aus Studierenden der Musikhochschule  Mannheim. Alle vier sind musikalisch unterschiedlich geprägt. Ihre verschiedenen Charaktere spiegeln sich wieder in den Arrangements, die von Pop bis Jazz ein breites musikalisches Spektrum abdecken. Und doch ist es die gemeinsame Spielfreude und Hingabe, die das Ensemble zu einer homogenen Einheit verschweißt und dem sanften, aber bestimmten Klangkörper eines Saxophonquartetts Flügel verleiht.

Return To Whatever
B2 - - - Dinkelacker_hpMarkus Harm (sax), Michael Schreiner (sax), Friedrich Betz (b), Jakob Dinkelacker (dr)

„Nie endigt dieser Rausch; ich werde mit ihm sterben, …“
Nun also zum dritten Mal gastiert Jakob Dinkelacker mit eigener Formation in der Klapsmühl‘. Im Januar wird der Schlagzeuger an der Musikhochschule Mannheim graduieren. War er fleißig und kann er schon sein Bachelor-Abschlussprogramm präsentieren? Fleißig war er, keine Frage. Letzteres lassen wir offen und freuen uns auf einen abwechslungsreichen Abend mit Musik aus der Seele.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.